Praktikum während des Studiums | 3 Tipps für dich

Big praktikum wa hrend des studiums 1

Ob Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum. Wir versorgen dich mit Tipps und Tricks, damit dein Praktikum zum vollen Erfolg wird! Jetzt informieren bei JobTeaser!


„Wo finde ich ein Praktikum?“, „Wird mein Praktikum vergütet?“ und „Wie wähle ich ein Praktikum, welches mich in meiner Karriere später einmal weiterbringt?“, diese Fragen beschäftigen bestimmt auch dich, sollte das Thema Praktikum erst einmal im Raum stehen. Tipps wie du das Thema Praktikum meisterst, haben wir hier kurz für dich zusammengefasst.


Tipp 1: Wähle ein Praktikum, welches dich in deiner Karriere weiterbringt


Die Wahl des geeigneten Praktikumsplatzes kann aufgrund der vielen verschiedenen Möglichkeiten oft sehr schwer fallen.  Ob du nun ein Pflichtpraktikum für dein Studium absolvieren musst, oder lediglich erste Berufserfahrung sammeln möchtest, ist es wichtig bei der Entscheidung für deinen Praktikumsplatz auch deinen möglichen späteren Traumberuf hierbei im Hinterkopf zu behalten. Jedes Praktikum auf deinem Lebenslauf gibt dir später die Möglichkeit aus einer Masse an Bewerbern hervorzustechen. Solltest du dir bei der Wahl deines späteren Jobs noch nicht ganz sicher sein, bietet dir ein Praktikum zudem die Möglichkeit viele unterschiedliche Tätigkeitsbereiche auszuprobieren und für dich zu entdecken. 

Folgende Berufsfelder kannst du in einem Praktikum entdecken:

Ob ein Freiwilliges Praktikum, Pflichtpraktikum oder doch ein Auslandspraktikum, hier hast du die Praktikums-Formen im Überblick.


Freiwilliges Praktikum & Pflichtpraktikum

Wie der Name es schon erahnen lässt, handelt es sich bei einem Pflichtpraktikum um ein Praktikum, welches fester Bestandteil deines Studienplans ist. Solltest du den Zeitpunkt deines Pflichtpraktikums selber wählen können, empfiehlt es sich dieses zwischen Semester 2 & 3 zu machen, um bereits gewonnenes fachliches Wissen in die Praxisarbeit einfließen zu lassen. Zudem kann die spätere Wahl eines Studienschwerpunktes durch vorherige Praktika vereinfacht werden. Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Praktika-Formen lieg in Puncto Vergütung. Während du bei einem freiwilligen Praktikum ab 3 Monaten Anspruch auf Mindestlohn hast, trifft dies bei einem Pflichtpraktikum nicht zu. Solltest du ein Pflichtpraktikum bei einem Unternehmen anfragen, ist es wichtig hierbei frühzeitig nach diesen Details zu fragen.

 

Auslandspraktikum

Ein Auslandspraktikum für Studenten bietet dir schon während des Studium erstmals das Arbeitsleben in einem Land deiner Wahl zu entdecken. Die Wahl deines Praktikumsplatzes wird hierbei wahrscheinlich durch diese 3 Faktoren beeinflusst: 

  • Unternehmen: Gibt es ein Unternehmen bei welchem ich unbedingt arbeiten möchte und welches im Ausland sitzt?

  • Land: Gibt es ein Land in welchem ich schon einmal leben und arbeiten wollte?

  • Job-spezifisch: Gibt es einen Job den ich gerne für mich entdecken würde und welcher nur in einem speziellen Unternehmen im Ausland möglich ist?

Grundsätzlich solltest du dich bei der Wahl deines Praktikumsplatzes im Ausland sicher sein ob für dich der Job selbst, oder das Kennenlernen von Land und Leute im Fokus steht. Egal welcher Faktor hier für dich der ausschlaggebende ist, die Suche nach einem geeigneten Praktikum im Ausland kann sich ohne die richtigen Quellen und mangelnder Recherche als sehr schwierig gestalten. 


Quellen um dein Auslandspraktikum zu finden:


Alternativen zum Auslandspraktikum: So geht es auch!

Du willst das Ausland lieber ohne berufliche Pflichten erleben? Das ist auch okay! Deinen Auslandsaufenthalt kannst du auch in Form von “Work and Travel” finanzieren oder mit einer Sprachreise die Kultur des Landes entdecken. Anbieter dich dich bei deinem “Work and Travel” Vorhaben oder deiner Sprachreise unterstützen findest du hier. 


Tipp 2: Vergütung deines Praktikums frühzeitig abklären


Gerade beim Thema Gehalt und Versicherungen herrscht oft Unklarheit und schnell können hier Fehler passieren, welche dir im Nachhinein teuer zu stehen kommen. Die Frage nach dem Gehalt im Praktikum wird oft gestellt, daher haben wir hier die wichtigsten Punkte für dich zusammengefasst. 

Gehalt bei freiwilligen Praktika:

  • Der Mindestlohn von 9,35 Euro greift nur bei freiwilligen Praktika von über 3 Monaten.

  • Als Praktikant besteht Versicherungsfreiheit in der Sozialversicherung, dennoch musst du in der studentischen Kranken- und Pflegeversicherung versichert sein. Die gibt es bei allen gesetzlichen Krankenkassen. 

  • Bis zu einem monatlichen Einkommen von 445€ kannst du beitragsfrei in der Familienversicherung mitversichert bleiben. Solltest du dies überschreiten, musst du dich selbst versichern.

  • Freiwillige Praktikanten, welche Ihr Studium beendet haben, müssen Sozialversicherungsbeiträge zahlen.


Gehalt bei Pflichtpraktika:

  • Pflichtpraktika müssen vom Arbeitgeber nicht vergütet werden. Mindestlohn greift nur bei freiwilligen Praktika über drei Monate, nicht aber bei einem Pflichtpraktikum.

  • Einkünfte auf Pflichtpraktika sind versicherungsfrei.

  • Ein durchschnittliches Pflichtpraktikum wird mit um die 950 Euro vergütet.


Tipp 3: Durch die richtige Bewerbung das Praktikum deiner Wahl ergattern


Anschreiben, Lebenslauf und Bewerbungsgespräch. Der Bewerbungsprozess kann oft sehr lang und mühselig sein. Obwohl Praktikanten in der Unternehmenshierarchie meist eine etwas kleinere Position einnehmen, gehen Unternehmen nun dazu über, auch für diese Positionen Bewerbungsprozesse mit Assessment-Center und mehreren Interviews zu etablieren. So meisterst du deinen Bewerbungsprozess.


Tipps für Lebenslauf & Bewerbungsschreiben

Was muss rein, und was lieber nicht? Wenn du dich auf eines deiner ersten Praktika bewirbst ist klar, eine Unmenge an beruflicher Erfahrung wirst du vermutlich nicht mitbringen. Bisherige Studentenjobs oder Nebenjobs müssen dabei nicht alle in deinem Lebenslauf erscheinen, sondern nur diese, welche Relevanz für die Praktikumsstelle haben. Auf diese Punkte solltest du bei der Anfertigung deines Lebenslaufes achten:

  • Bei allen bisherigen Nebenjobs & Praktika eine Zusammenfassung bereitstellen, welche auf die geforderten Tätigkeiten einzahlen.

  • Auslandsaufenthalte können in deinem Anschreiben für eine persönliche Note sorgen und dir zusätzliche Expertise ermöglichen.

  • Bediene dich gerne kostenfreier Lebenslauf Designs und passe diese an die Unternehmensfarben an, um für eine höhere Identifikation zu sorgen.

Weitere wichtige Tipps für deinen optimalen Lebenslauf bekommst du hier.


Bewerbungsgespräche für Praktika

Du hast deine Bewerbung eingereicht und wurdest zum Bewerbungsgespräch eingeladen. Herzlichen Glückwunsch! Doch was jetzt? Das erste Bewerbungsgespräch kann ganz schön aufregend sein und auch für erfahrene Bewerber ohne genügend Vorbereitungen schnell zu einem echten Reinfall werden. Auf diese Arten von Interviews Steps kannst du eventuell stoßen:


Die Vorbereitung deines Bewerbungsgespräches unterteilt sich in verschiedene Kategorien.

  • Inhaltliche Vorbereitung: Für diesen Teil deines Interviews ist es nicht nur wichtig dich mit deinen Stärken zu beschäftigen, sondern auch mit dem Business Model des Unternehmens bei welchem du arbeiten möchtest. Hierzu gehört auch sich bereits jetzt Fragen zu überlegen, welche du eventuell innerhalb des Gespräches klären möchtest. Unternehmen freuen sich über deinen Enthusiasmus, und diesen kannst du auch durch die Äußerung kritischer Fragen zeigen. 
  • Gehalt und Konditionen: Diesen Punkt hast du eventuell schon vorab geklärt oder es wird kein Gehalt im Rahmen deines Pflichtpraktikums gezahlt. Jedoch ist es wichtig bei ungeklärten Rahmenbedingungen solche Fragen vorzubereiten, oder sich deine gehaltlichen Vorstellungen vorab zu überlegen. Solltest du dir hier unsicher sein, kannst du über die Google-Suche Einschätzungen zum Gehalt während des Praktikums finden.
  • Coaching & Training: Übung macht den Meister! Daher übe gerne mit Freunden und Familie dein Bewerbungsgespräch. Auch einfache Tipps & Tricks zum Thema Körpersprache können dir nicht nur bei deinem Bewerbungsgespräch für dein Praktikum weiterhelfen, sondern auch bei allen kommenden Gesprächen.

Alle Tipps zum Thema Bewerbungsgespräch findest du hier! 


Stellenangebote für dein Praktikum

Wähle aus einer Vielzahl von exklusiven Praktikastellen die eine aus, die zu dir passt!
Hier findest du Praktikaangebote ganz in deiner Nähe und kannst direkt erste Einblicke in die Unternehmensprofile erlangen. Für ein mögliches Auslandspraktikum bieten wir dir zudem attraktive Praktikumsstellen auf der ganzen Welt, wie Frankreich, China oder der Schweiz. Jetzt entdecken!



Verfasst von JobTeaser

Share with friends :