Masterand (m/w/d) Methodische Unterstützung der Anforderungsklärung für UX Konzepte mittels Kombination von qualitativem Kundenfeedback und quantitativen Felddaten
Porsche AG

Masterand (m/w/d) Methodische Unterstützung der Anforderungsklärung für UX Konzepte mittels Kombination von qualitativem Kundenfeedback und quantitativen Felddaten

Porsche AG
  • Graduate Program / Job Rotation Program (From 19 to 24 months)
  • Weissach (Germany)
  • Published on August 28 2021
Aufgaben

Die intuitive und effiziente Interaktion mit den Porsche-Fahrzeugfunktionen in allen Fahrsituationen sowie die optimale Verortung des entsprechenden Anzeige- und Bedienelements ist das Ziel der Porsche UX Konzeptentwicklung. Dabei ist das Wissen um das tatsächliche Nutzungsverhalten im breiten Kundenkreis vergleichsweise gering. Diese Unsicherheit in der Produktentwicklung kann durch die Analyse von Fahrzeugdaten teilweise reduziert werden, indem das Verhalten in alltäglichen Fahrsituationen analysiert und auf Basis dessen Entscheidungen für die UX-Konzeptentwicklung getroffen werden.

Weiterhin trägt eine Vielzahl qualitativer Daten aus internen und externen Sensoren dazu bei, das Wissen um das tatsächliche Kundennutzungsverhalten für UX Expertinnen und Experten nutzbar zu machen. Dadurch können Entscheidungen objektiver gestaltet und folglich deren Härtegrad in der frühen Phase der Produktentwicklung gesteigert werden.

UX Experten sind jedoch nicht automatisch auch Experten auf dem Gebiet der Datenwissenschaften, zudem bedarf es ausgewiesener Kompetenzen bei der Interpretation der Messergebnisse, um präzise Ableitungen für die Entwicklung treffen zu können. An dieser Schnittstelle setzt die ausgeschriebene Arbeit an. Zur Verbesserung der Reproduzierbarkeit der Ergebnisse soll eine Systematik für eine sog. Mixed-Methods Analyse in der Frühen Entwicklungsphase konzipiert und exemplarisch in einem Entwicklungsprojekt angewendet werden.

Ziele dieser Abschlussarbeit:
  • Konzeption und Anwendung einer Systematik zur Kombination qualitativen Kundenfeedbacks und quantitativer Felddaten unter Anwendung einer Mixed-Methods Analyse
  • Beschreibung der fahrzeugtechnischen Grundlagen zur Analyse von Nutzungsdaten sowie relevanter qualitativer Sensoren
  • Aufbau einer Auswertungssystematik der erhobenen Daten
  • Methodische Verankerung im Entwicklungsprozess mit Fokus auf die Frühe Phase
  • Exemplarische Evaluation der Ergebnisse an ausgewählten Entwicklungsprojekten


Methodische Vorgehensweise:
  • Literaturrecherche zum Stand der Forschung
  • Durchführung Workshops zur Erarbeitung von Lösungen
  • Prozessanalysen
  • beobachtende Studien sowie teilnehmende Beobachtungen


Die Kandidatin oder der Kandidat wird für sechs Monate Teil des Porsche Driver Experience Teams in der Porsche Konzeptentwicklung sein. Gegenwärtig entsteht in dieser Abteilung im Rahmen eines Promotionsprojekts in Zusammenarbeit mit dem Institut für Produktentwicklung (IPEK) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) eine Systematik zur Entwicklung Baureihen-übergreifender UX Konzepte. Durch die Anwendung der Systematik sollen UX Expertinnen und Experten in der Frühen Phase der Automobilentwicklung bei der vorausschauenden Planung und Auslegung von UX Konzepten im Fahrzeugkontext prozessual und methodisch unterstützt werden.

Die im Rahmen der ausgeschriebenen Arbeit zu lösende Problemstellung ist ein Baustein der gesamten Systematik. Durch die Aufarbeitung von gegenwärtig in der Forschungscommunity diskutierten Ansätze soll ein direkter Wissenstransfer von der Wissenschaft in die Entwicklungspraxis sichergestellt werden. Der Forschungsbereich der Nutzerforschung ist aufgrund der stetig steigenden Anzahl an verfügbaren Daten sowie des technologischen Fortschritts der letzten Jahre sehr dynamisch. Die Konzeption eines handlungsleitenden Prozesses stellt den strukturierten Übertrag der Ergebnisse in die Konzeptentwicklung sicher. Dadurch können diese für Porsche in Zukunft reproduzierbar erzeugt werden.

Anforderungen
  • Studium der Wirtschaftsinformatik, des Wirtschaftsingenieurwesens, technologieorientierten Managements oder vergleichbarer Studiengang
  • Studienschwerpunkt in Data Science/Informationswissenschaften, Requirements Engineering, Produktentwicklungsmethoden und -prozesse oder ähnliches
  • Erfahrungen in der Nutzerforschung Kenntnisse und Anwendungswissen in der statistischen Auswertung von Studien Überzeugende Methoden- und Prozesskompetenz
  • Sicherer Umgang mit MS Office, insb. Excel und Power Point Erfahrungen im Umgang mit Statistik Software von Vorteil
  • Sehr gute Englisch- sowie Deutschkenntnisse
  • Strukturierte Arbeitsweise, Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Organisationstalent
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten, sowie sehr gute konzeptionelle und analytische Fähigkeiten


Unternehmensprofil

"Am Anfang schaute ich mich um, konnte aber den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selbst zu bauen."

Dieser Satz von Ferdinand Porsche bringt alles auf den Punkt, was Porsche ausmacht. Als Marke, als Unternehmen, als Automobilhersteller, als Arbeitgeber. Die "Idee Porsche" hat so einzigartige Sportwagen wie den Porsche 356 oder den 911 hervorgebracht. Durch die Kombination von Tradition und Innovation mit den Porsche typischen, manchmal etwas unkonventionellen Denkweisen unserer Mitarbeiter, lassen wir automobile Träume wahr werden und haben so immer das "Etwas-mehr" im Blick. Porsche ist allerdings viel mehr als "nur" ein exklusiver Sportwagenhersteller. Denn auch als Arbeitgeber hat Porsche viel zu bieten: vielfältige Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten, Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie flexible Arbeitszeitmodelle.

Exklusive Einblicke hinter die Kulissen

Unabhängig von dem, was andere tun, sind wir stets bestrebt, unsere Grenzen ständig neu zu definieren und Maßstäbe zu setzen. Das können wir heute und in Zukunft aber nur mit Mitarbeitern und Führungskräften erreichen, die immer das "Etwas-mehr" im Blick haben. Wie das aussehen kann? Lernen Sie Ihre Kollegen von morgen kennen.

Entdecken Sie auch die Vielfalt der Porsche Nachhaltigkeitsinitiativen und die Menschen dahinter. Nachhaltigkeit spielt bei Porsche eine große Rolle. Unser Ziel ist es, die nachhaltigste Marke für exklusive und sportliche Mobilität zu werden. Dabei bekennen wir uns zu den Pariser Klimazielen und agieren entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Exklusive Einblicke in die Porsche Arbeitswelt erhalten Sie auch auf unseren Jobs & Karriere Profilen in den sozialen Netzwerken:

"Jobs & Karriere bei Porsche" bei Facebook
"Jobs & Karriere bei Porsche" bei Instagram
"Jobs & Karriere bei Porsche" bei LinkedIn
"Jobs & Karriere bei Porsche" bei Xing