Psychologe (w/m/d) Risikomanagement und Governance - Banken
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Psychologe (w/m/d) Risikomanagement und Governance - Banken

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Full time Position
  • Multiple locations
  • Published on September 6 2021
Begleite KPMG bei den zukünftigen Herausforderungen unserer Kund:innen. Begeistere auch Du Dich für die Vielfalt unserer Fragestellungen - und mach gemeinsam mit uns den Unterschied. Berate gemeinsam mit Deinem Team aus dem Bereich Financial Services Finance & Risk & Compliance Services unsere Mandanten und Mandantinnen aus der Finanzindustrie bei der Weiterentwicklung von Risikomodellierungsansätzen und Risikomanagement, Auseinandersetzung mit regulatorischen und aufsichtsrechtlichen Themen sowie bei Transformationen der Rechnungslegung und Unternehmenssteuerung.

Deine Aufgaben

  • Psychologe (w/m/d) Risikomanagement und Governance - Banken wirst Du bei uns mit einem Studium der Psychologie, Wirtschaftspsychologie oder einer vergleichbaren Studienrichtung.
  • Idealerweise bringst Du erste Berufserfahrung oder Praktika bei einem Finanzdienstleistungsunternehmen, gerne in Verbindung mit Kenntnissen im Risikomanagement oder Bankgeschäft mit.
  • Du verfügst über großes Interesse an aktuellen qualitativen Risikomanagementthemen (Risikokultur, Risikostrategie, Governance, Vergütungssysteme etc.).
  • Eine ausgeprägte analytische Denkweise und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten zeichnen Dich aus.
  • Selbstbewusstes Auftreten sowohl gegenüber unseren Mandant:innen, als auch in der fachlichen Diskussion mit Kollegen und Kolleginnen sowie Vorgesetzten rundet Deine Qualifikationen ab.


Dein Profil

Du denkst nicht in Problemen, sondern gehst lösungsorientiert jede neue Herausforderung an? Dann kannst Du Dich hier einbringen:

  • Du arbeitest bei der Konzeption von qualitativen (nicht-mathematischen) Elementen des Risikomanagements wie Risikokultur, Risikostrategie und Anreizsysteme mit.
  • Du führst Workshops und Interviews zur Erhebung der Risikokultur in Banken, Versicherungen und Asset Management-Gesellschaften durch.
  • Du moderierst Szenarioanalysen zu Non-Financial Risks u. a. zur Vermeidung kognitiver Biases.
  • Die Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Governance-Strukturen in Banken, Versicherungen und Asset Management-Gesellschaften fällt ebenfalls in Deinen Aufgabenbereich.
  • Du konzipierst risikoadäquate Anreizsysteme und Vergütungsstrukturen und identifizierst positive und negative Treiber der bestehenden Risikokultur in einem Institut.
  • Du bringst verhaltenswissenschaftliche Erkenntnisse in Risikomanagement-Prozesse (Behavioral Risk Management, Kommunikationsverhalten, Gruppenmechaniken) ein.
  • Projekt- und Prüfungsergebnisse werden von Dir vorgestellt und mit Mandant:innen diskutiert.