Laborleiter_in Synthese (m/w/d)
BASF

Laborleiter_in Synthese (m/w/d)

  • Full time Position
  • Ludwigshafen (Germany)
  • Published on September 8 2021
Der Forschungsbereich Process Research and Chemical Engineering bündelt eine Vielfalt an Kompetenzen, u.a. in anorganischer Chemie, organischer Synthese, Batterieforschung, Katalyse, Verfahrensentwicklung und -technik sowie Technische Services für Labore/Technika. Gemeinsam entwickeln wir in interdisziplinären globalen Teams innovative Produkte, Verfahren und Technologien für eine nachhaltige Zukunft und arbeiten mit internen Partnern und Kunden.
AUFGABEN

In unseren synthetischen Forschungsabteilungen treiben Sie die Entwicklung von Grund- und Zwischenprodukten voran.
  • Neben der Forschung an neuen Produkten steht die Suche nach neuen und die Optimierung etablierter chemischer Prozesse und Verfahren für verschiedene Einsatzgebiete im Fokus.
  • Sie erarbeiten organische Synthesen über mehrere Stufen von der ersten Testreihe im Labor bis hin zum Produktionsmaßstab.
  • Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört auch die Auswertung der angewandten analytischen Methoden sowie die Dokumentation und Präsentation Ihrer Forschungsergebnisse.
  • Sie arbeiten eng mit internen Partnern aus F&E, Produktion und Marketing zusammen und kooperieren im Rahmen Ihrer Projekte mit Universitäten und externen Forschungseinrichtungen.
  • Im Verlauf Ihrer Tätigkeit entwickeln Sie Ihre unternehmerischen und persönlichen Kompetenzen weiter.

QUALIFIKATIONEN

  • überdurchschnittlich abgeschlossene Promotion der Chemie oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der organischen Synthese oder der homogenen Katalyse
  • gute allgemeine IT-Anwenderkenntnisse sowie Wissen über die gängigen Labor- und Analyseprogramme
  • gute englische Sprachkenntnisse und Erfahrung in der Arbeit in internationalen Teams.
  • ausgeprägte Eigeninitiative, Zielstrebigkeit und eine hohe Innovationsorientierung

BENEFITS

  • Mobiles Arbeiten, damit Sie Ihren Arbeitsalltag und Ihr Privatleben flexibler gestalten und besser vereinen können.
  • Onboarding, das Ihnen den Einstieg erleichtert, damit Sie ab dem ersten Tag Teil des BASF-Teams sind.
  • Attraktives Gehalt, das sich am Geschäftserfolg und Ihrer individuellen Leistung orientiert.
  • Entwicklungsgespräche und -programme, damit Sie Ihr Potential voll ausschöpfen können.
  • Ein sicheres Arbeitsumfeld, da wir Sicherheit immer Vorrang geben und Ihre Gesundheit an erster Stelle steht.
  • Vorsorge- und Fitnessangebote, um Ihre Gesundheit zu fördern und einen Ausgleich zur Arbeit zu bieten.

ÜBER UNS

Sie haben Fragen zum Ablauf oder der Stelle? Larissa Wiedenroth, [email protected], Tel.:+49 30 2005-56384

Erste Infos zu unserem Bewerbungsprozess finden Sie hier: http://on.basf.com/Bewerbungsprozess.

Die BASF SE mit Sitz in Ludwigshafen am Rhein ist die Konzernzentrale der BASF-Gruppe und Teil des Wirtschaftsballungsraums Metropolregion Rhein Neckar. Das Unternehmen BASF steht für Kompetenz in Chemie seit 1865 und ist heute mit einer breiten Produktpalette in den großen Consumer-Märkten der Welt vertreten. Als größter Arbeitgeber der Region bietet die BASF SE vielfältige Karrierechancen für Studenten, Hochschulabsolventen und Professionals und bildet in über 30 Berufen aus. Freizeit, Sport, Kultur und eine gute Infrastruktur prägen die Metropolregion Rhein Neckar, in der sich auch BASF mit zahlreichen Aktivitäten engagiert. Mehr über die BASF SE erfahren Sie unter: http://on.basf.com/BASFSE_LU

Bei BASF stimmt die Chemie. Denn wir setzen auf Innovation in unseren Lösungen, auf Nachhaltigkeit in unserem Handeln und auf Verbundenheit in unserem Denken. Und auf Sie. Werden Sie Teil unserer Erfolgsformel und entwickeln Sie mit uns die Zukunft - in einem globalen Team, das Vielfalt lebt und sich für Chancengerechtigkeit unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Religion oder Weltanschauung einsetzt.
Bitte beachten Sie, dass wir Papierbewerbungen inklusive Mappen nicht zurückschicken. Reichen Sie daher bitte nur Kopien und keine Originale ein.
Bitte laden Sie die Dokumente, wenn möglich zusammengefasst in einer PDF hoch.