Klinikum Ingolstadt

Schwerpunktversorger für die Menschen in Ingolstadt und der Region

Unternehmenstyp

Großunternehmen


Branche

Medizin / Pharma / Gesundheit / Pflege


Standort

Ingolstadt

Klinikum Ingolstadt entdecken

Arbeiten mit Herz

Starten Sie Ihre Karriere bei uns: Mit Sicherheit und Sinn

Sie sind Absolvent oder Absolventin eines Studiengangs an einer Universität, Hochschule, Fachhochschule oder duales Studium als Bachelor oder Master? Wir, die Klinikum Ingolstadt GmbH, sind ein Unternehmen im Gesundheitswesen, das Ihnen eine Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten und beruflicher Verwirklichung bietet.

Kurz vorweg: Ein Klinikum wird oft „verengt“ wahrgenommen, als arbeiteten dort vorrangig Ärzte und Ärztinnen sowie Pflegefachkräfte. Natürlich sind dies die Berufsgruppen, die am nächsten am Patienten dran sind. Am Patienten und der Patientin, deren medizinische Behandlung der Unternehmenszweck eines Klinikums ist.

Innerhalb unseres Klinikums Ingolstadt arbeiten Menschen aus den unterschiedlichsten Fachbereichen Hand in Hand, um unseren Auftrag bestmöglich zu erfüllen: Daseinsvorsorge für gesunde Menschen in der Region. Darin liegt der Sinn unseres Tuns, weit über materielle Dienstleistungen hinaus.

Wir, die Klinikum Ingolstadt GmbH, fassen unser Selbstverständnis so zusammen:

„In Bewegung - Gemeinsam schaffen wir Perspektiven für eine gute Medizin“


Darum suchen wir Sie! Damit Sie gemeinsam mit uns unser Klinikum Ingolstadt als das überregionale medizinische Kompetenzzentrum im Städtedreieck München-Nürnberg-Regensburg noch weiter ausbauen. Und so unseren Vorsprung als Schwerpunktversorger in der Region und als attraktiver Arbeitgeber festigen.

Sie haben ein Studium absolviert in einem dieser Studiengänge:

  • Humanmedizin
  • Pharmazie
  • Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
  • Berufs-/Medizinpädagogik/Pädagogik
  • Rechtswissenschaften/Compliance
  • Informatik/Wirtschaftsinformatik/Medizinische Informatik
  • Wirtschaftswissenschaften/BWL /BWL mit Schwerpunkt Personal, Krankenhausmanagement, Gesundheitsmanagement, Kommunikation, Marketing
  • Digital Business/Digital Health Care Management
  • Pflegemanagement/Management Health Business Administration

Bei uns, im Klinikum Ingolstadt, erwartet Sie ein medizinisch hochkompetentes Haus, in Kombination mit allen Merkmalen eines attraktiven Arbeitgebers.


Unser Klinikum zwischen Tradition und Innovation

Wir setzen auf einer pionierhaften Wissenschaftstradition auf. 1472 öffnete die Hohe Schule zu Ingolstadt als erste Universität Altbayerns ihre Tore, verlegte ihren Sitz 1800 nach Landshut und anschließend 1826 nach München. Dort firmierte sie als Ludwig-Maximilian-Universität, deren Lehrkrankenhaus wir heute sind. Wir sind überzeugt: Bewusst gelebte Tradition ist ein ideales Fundament strategisch kluger Innovation: Für ein modernes Klinikum in Medizin, Patientenversorgung und Service – sowie einer Ausgewogenheit von Geben und Nehmen im Miteinander am Arbeitsplatz.

Wir verfügen über 1166 Betten und Behandlungsplätze, 21 Kliniken und Institute. Rund 100 000 Patientinnen und Patienten versorgen wir stationär und ambulant pro Jahr.

Und wir bauen für die Zukunft vor: Im medizinischen Sektor mit Neuerungen baulicher Natur. Diese umfassen die Sanierung zum Teil bestehender Gebäude, Teilersatzbauten hochmodernen Zuschnitts für die Fachbereiche der Somatik, sowie zwei Neubauten für eine Psychiatrische Tagesklinik in Eichstätt und für das Zentrum für Psychische Gesundheit auf dem bestehenden Campus.

Im Bereich überfachlicher Unternehmensentwicklung vertiefen wir mit der Vision 2028 sowohl Perspektiven unseres Miteinanders am Arbeitsplatz (Unternehmenskultur) als auch digitale Entwicklungsvorhaben und Innovationen für eine Medizin am Puls der Zeit .

Zur überfachlichen Unternehmensentwicklung gehört auch der Bildungsbereich. Die im Entstehen begriffene Campusakademie steht für professionsübergreifendes Leadership, Management- und Führungsqualifikation. Die Campusakademie bündelt zudem als Zentrumsinstitution das Berufsbildungszentrum (BBZ) mit seinen rund 600 Ausbildungs-/Dualen Studienplätzen, die Gesundheitsakademie, die Pflegefachweiterbildung, plus das Simulationszentrum.


Klinikum Ingolstadt als attraktiver Arbeitgeber

Als drittgrößtes kommunales Krankenhaus im Freistaat Bayern, sowie einziger Schwerpunktversorger im Umkreis von 80 Kilometern, arbeiten wir mit einer internationalen Belegschaft mit etwa 3800 Beschäftigten. Wir bieten Ihnen alle Vorzüge eines großen kommunalen Hauses, u. a. Betriebliche Altersvorsorge, digitalisierte Prozesse sowie die Ausgewogenheit zwischen Beruf und Privatleben.

Unsere Personalpolitik hat den Fokus auf zufriedene Mitarbeitende, die sich mit unserem Haus identifizieren. Großen Wert legen wir auf Ihre berufliche Karriere an unserem Klinikum, um Ihre individuell-beruflichen Stärken zu fördern.

  • Überfachliche und fachliche Fort- und Weiterbildung: Unser Arbeitgeberversprechen fußt auf einem strategisch fundierten Personalmanagement. Angesichts sich immer noch rasant entwickelnder Technologisierung und Digitalisierung fördern wir die Entwicklung neuer Berufsbilder und befähigen unsere Beschäftigten, erforderliche Kompetenzen zu erwerben.
  • Arbeitszeitgestaltung: Die Ausgeglichenheit von Beruf & Privatleben ist eines unserer wichtigsten Anliegen: Dazu gehören u. a. eine verlässliche Personaleinsatzplanung, die elektronische Zeitdokumentation, in die Sie über unser Mitarbeiterportal jederzeit Einblick haben, sowie im TVöD-Bereich (Tarifvertrag Öffentlicher Dienst) Ihr fachmögliche Langzeitkonten, die Sie wie ein Guthaben nutzen können, etwa für einen vorzeitigen Ruhestand.
  • Finanzen und Services: Als Kommunaler Arbeitgeber garantieren wir Arbeitsplatzsicherheit; wir unterstützen Sie arbeitgeberfinanziert bei der Altersvorsorge und durch Zuschüsse bei der Eigenvorsorge. Wir sind tarifgebunden und zahlen angemessene Gehälter. Plus: Sie profitieren von unseren regionalen Kooperationen im Freizeitbereich und im Mobilitätsbereich, mit Zuschüssen für Jobtickets, Parken und Fahrradwartungen.
  • Physis & Psyche: Gesund im Beruf: Ob Betriebliches Gesundheits- und Wiedereingliederungsmanagement, Betrieblicher Sozialdienst, eine Krisenintervention, wenn alles zu viel wird, Angebote für eine gesunde Ernährung in unserer hauseigenen Kantine mit regionalen Produkten oder Sportkurse und Fahrradtage: Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen!


Unternehmenskultur und Wertekanon

Ihr fachliches Aufgabengebiet an unserem Klinikum und dessen Ausgestaltung sind das eine; darauf haben Sie sich in Ihrem Studium vorbereitet. Wie Sie aber mit Ihren Kollegen und Kolleginnen in Ihren jeweiligen Teams, mit Ihren Vorgesetzten und mit den anderen Berufszweigen zurechtkommen, welche Arbeitsatmosphäre herrscht, wie gut Abstimmungen funktionieren …. All das steht auf einem anderen Blatt. Das ist eine Frage der Unternehmenskultur: Mit welchen Werten des Miteinanders arbeiten wir miteinander am Klinikum Ingolstadt?

Kurz zum Hintergrund: Nicht selten definieren in Unternehmen allein die oberen Führungsebenen diese Werte und nennen es dann „Die Philosophie unseres Unternehmens“ oder „Unser Leitbild“. Ob das allerdings die Beschäftigten genauso sehen, ist eine andere Frage. Darum haben wir für unser Klinikum Ingolstadt beschlossen: Wir fragen unsere Beschäftigten, wir erarbeiten gemeinsam unsere Unternehmenswerte. 

Im Verlauf der Jahre 2019/2020 sind wir diesen ungewöhnlichen Weg gegangen. Über etliche Monate hinweg haben wir in Gestalt von Mitarbeiterinterviews, Open Spaces und Barcamps ein Stimmungs- und Meinungsbild unserer Belegschaft ermittelt, welche Werte bzw. Grundlagen uns in der Zusammenarbeit wichtig sind.

In diesen Monaten haben sich folgende Werte herauskristallisiert, die uns allen durch alle Berufsgruppen und in allen Hierarchiestufen wichtig sind:

  • Wertschätzung
  • Engagement
  • Verbindlichkeit
  • Verantwortung
  • Miteinander
  • Mut

Jeder dieser Werte kann sich sowohl in einer negativen Ausprägung zeigen als auch in einer positiven; ein Beispiel: Positiv ist es etwa, wenn jemand sich voller Mut auch unangenehmen Herausforderungen stellt; das Gegenteil in der negativen Ausprägung wäre, wenn ein Mensch sich mutlos aus dem Geschehen entfernt, „ich kann ja doch nichts bewirken“. Und genau das stimmt nicht! Sofern Sie bei uns im Klinikum Ihre berufliche Laufbahn einschlagen oder fortsetzen, haben Sie die Chance, mit Ihrem Engagement den Wertekanon mit Leben zu füllen.


Vision 2028: In eine gemeinsame Zukunft für unser Klinikum

Das deutsche Gesundheitssystem ist derzeit erneut in einer starken Veränderung begriffen. Es geht unter anderem um neue Finanzierungsgrundlagen für Krankenhäuser, die Grenzen zwischen ambulanter und stationärer Patientenversorgung verschieben sich. Zudem ist für unsere Region ein Medizingutachten in Arbeit, das voraussichtlich auch Kooperationen mit anderen Institutionen, wenn nicht sogar Fusionen bedeutet. 

Diese Entwicklungen wirken sich auch auf das Klinikum Ingolstadt aus. Signal also, mit einer fundierten Strategie vorausschauend Zeichen zu setzen. Damit wir als Klinikum auch in Zukunft gut aufgestellt sind.


Strategische Ziele aus der Mitte der Belegschaft

Im Verlauf des Jahres 2023 haben wir, in vielen Begegnungsformaten, mit Führungsebenen und Beschäftigten ohne Führungsfunktion, die Eckpunkte unserer Strategie für das Klinikum Ingolstadt erarbeitet. Folgende sechs Strategieziele schälten sich heraus:

  • „Wir haben eine wertebasierte, attraktive Unternehmenskultur. Wir, die Beschäftigten im Klinikum, sind motiviert, engagiert, verantwortungsbewusst und kompetent.“
  • „Wir sind der medizinische Schwerpunktversorger in der Region“
  • „Unsere Prozesse sind effizient und aufeinander abgestimmt. Wir haben eine nutzenstiftende Digitalstrategie vom Arbeitsplatz bis in die Region umgesetzt.“
  • „Wir sind das leistungsfähige Zentrum eines Netzwerks der Gesundheitsdienstleister in der Region.“
  • „Wir erfüllen unseren Versorgungsauftrag in einem gesunden wirtschaftlichen Rahmen.“
  • „Mit einem Katalog von Projekten sollen diese Ziele bis 2028 umgesetzt werden.“.

Zusammengefasst bedeutet das für unser Klinikum Ingolstadt und für alle Menschen, die hier arbeiten: Wir setzen auf Stabilität, Sicherheit, Verlässlichkeit und auf Ihr Engagement, in diesem Sinn gemeinsam die Zukunft unseres Klinikums zu gestalten!

Wie ist es, hier zu arbeiten?

FAQ - JobTeaser stellt die Fragen für Sie

  • Was macht Ihr Unternehmen zu einem attraktiven Arbeitsplatz für junge Talente?

    Innovationsfreude, Digitalisierung auf hohem Niveau und zugleich Verlässlichkeit als Arbeitgeber zeichnen uns aus. Junge Talente haben am Klinikum Ingolstadt vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen. Fort- und Weiterbildung schreiben wir groß!

  • Ist es möglich, nach einem Praktikum oder einer Ausbildung eine Vollzeitstelle zu erhalten?

    Im Regelfall ist dies möglich. Es kommt immer auf den Einzelfall und die jeweilige spezifische Arbeitssituation an.

  • Können junge Talente remote arbeiten?

    Das kommt auf den Einsatzbereich an. Dass die Berufe, die direkt am und mit Patienten und Patientinnen arbeiten, dies nicht remote tun können, ist folgerichtig. Wo Remote-Arbeit möglich ist, muss die Einarbeitung abgeschlossen sein und die jeweilige Führungskraft muss dies als sinnvoll einstufen.

  • Haben Sie im Laufe des Jahres bestimmte Einstellungs-Peaks?

    Ja, jeweils zu Beginn eines Quartals werden die meisten Einstellungen vorgenommen.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Gründungsjahr

    1982

  • Geschlechterverteilung

    21%

    79%

  • Internationale Präsenz

    1 Land

  • Durchschnittsalter

    42 Jahre

  • Unternehmenswerte

    Wir schätzen und respektieren uns. • Wir lieben, was wir tun. • Wir halten uns an Vereinbarungen. • Unser Miteinander macht uns stark.

Google map

Hauptsitz des Unternehmens

Ingolstadt